Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

Wir arbeiten für den Ersteinsatz mit Bioplast/PTFE oder Titan Grad 23 (Ti6AL 4V Eli). Es können kleinere Abweichungen in Form, Farbe und Größe auftreten. Die Preise sind inklusive Mehrwertsteuer. Für falsche Preisauszeichnungen in unserer Auslage oder in Katalogen übernehmen wir keine Haftung.

2. Gewährleistung

Alle Angaben über Eignung und Anwendung unserer Produkte, insbesondere bezüglich dessen Verträglichkeit am bzw. im Körper, erfolgen nach bestem Wissen, befreien den Käufer jedoch nicht von einer eigenen Prüfungspflicht. Offensichtliche Mängel sind innerhalb von 7 Tagen anzuzeigen. Verdeckte Mängel müssen innerhalb der gesetzlichen Gewährleistungspflicht von 6 Monaten angezeigt werden. Unsere Gewährleistung beschränkt sich wahlweise auf Ersatzlieferung, Wandlung, Minderung oder Nachbesserung. Eine Rückerstattung des Kaufpreises wird hier ausdrücklich ausgeschlossen.

3. Umtausch

Reduzierte Ware; ausgenommen ist hierbei Ware, die im Zuge von Preisaktionen oder spezieller Kundenrabatte angeboten wurde; sowie getragener Schmuck ist vom Umtausch ausgeschlossen. Bei nachträglichem Nichtgefallen besteht kein Umtauschrecht.

4. Gutscheine

Gutscheine sind innerhalb der gesetzlichen Verjährungsfrist von 3 Jahren gültig. Eine Barauszahlung ist zu keinem Zeitpunkt möglich.

5. Tätowierer

Die Tätowierer mieten legentlich einen Arbeitsplatz im Studio und arbeiten ausschließlich auf selbstständiger Basis im Shop. Stahlstich übernimmt zu keinem Zeitpunkt die Verantwortung oder Haftung für die Handlungen der Tätowierer.

6. Tattoo-Termine

Sollte ein Termin nicht 2 Werktage zuvor abgesagt oder verschoben werden, verfällt die Anzahlung. Angezahlte Tätowierungen werden nur als Gutschrift vergütet, eine Barauszahlung ist zu keinem Zeitpunkt möglich.

7. Rechtswahl

Die diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen zugrunde liegenden Verträge unterliegen deutschem Recht.

8. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder nichtig sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen oder nichtigen Regelung richtet sich der Vertrag nach den gesetzlichen Vorschriften.

9.Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Cottbus.